Small Banner

Bitte wählen Sie einen Standort aus:

Zu weit weg - aber Freunde für immer!

Filmposter

Inhalt

Ben und seine Familie müssen aus ihrem Heimatort wegziehen, weil der Braunkohletagebau ausgebaut wird. Er muss in eine neuen Schule und sich beim Fußballtraining erst einmal beweisen. Er vermisst seine Freunde. Neu in der Klasse ist auch Tariq, Flüchtling aus Syrien, der ein bisschen eigenartig ist, sich aber als toller Fußballer entpuppt. Die beiden freunden sich langsam an.

Vielfach prämierter, sympathischer, einfühlsamer und auch humorvoller Kinder- und Familienfilm. Regisseurin Sarah Winkenstette und Autorin Susanne Finken mischen geschickt Drama und Abenteuer, gehen ernste Themen wie das Schicksal eines Flüchtlings und den Verlust von Heimat ernsthaft an, verpacken sie aber unterhaltsam und verständlich. Dabei unterstützt werden sie von einem Ensemble, dessen junge wie erwachsene Mitglieder überzeugen.