Bitte wählen Sie einen Standort aus:

FILMSTARTS

Daten werden geladen

ab Donnerstag, 18.10.2018

Zu sehen in 2D

Doku, Sportfilm USA, 2018
PSYCHO VERTICAL
Sehr gefühlvoll und tiefsinnig erforscht PSYCHO VERTICAL den komplizierten Verstand von Andy Kirkpatrick, einem Weltklassekletterer und Alpinisten, der ein Leben widerstreitender Wünsche, Identitäten und Verantwortlichkeiten lebt. Stark geprägt durch seine verarmte Erziehung in den 1970ern in Hull, England. Er war schon in jungen Jahren mit seinem Kopf oben in den Wolken, die mit großartigen Ideen gefüllt waren, genauer herauszufinden, wer er ist und woher er kommt. Angespornt durch die Abwesenheit seines Vaters zeigte sich dies durch Besteigungen einiger der gefährlichsten Alpinrouten der Welt. Und obwohl er den Schmerz, in Armut zu leben, genau kannte, stand die Verwirklichung seiner Träume immer über der Beschaffung seines Lebensunterhalts.
Englische Originalfassung

LOVED BY ALL: THE STORY OF APA SHERPA
In der abgelegenen Khumbu-Region in Nepal aufgewachsen, musste Apa Sherpa im Alter von zwölf Jahren die Schule verlassen und als Hochträger arbeiten. Wie so viele andere wurde er von seiner Familie monatelang getrennt, um währenddessen sein Leben auf dem Berg zu riskieren. Seinen Traum, später im Leben Arzt zu werden, gab er für immer auf. Es ist ein Werdegang, der im Sherpa-Volk häufig vorkommt, aber auch eine Geschichte, die er mit seiner Arbeit bei der Apa Sherpa Foundation ändern will, um eine hoffnungsvollere Zukunft für seine Leute zu schaffen. Apa sagt: „Ohne Bildung haben wir keine Wahl."
Originalfassung mit englischen Untertiteln

TAMARA LUNGER - FACING THE LIMIT
Facing The Limit von Mediaart Production Coop erzählt von den Höhen und Tiefen im Leben der Südtiroler Extrembergsteigerin Tamara Lunger, begleitet von ihrem Mentor Simone Moro. Die 31-jährige Alpinistin erklomm als jüngste Frau den 8.516 Meter hohen Lhotse und bestieg den K2 als zweite Frau Italiens in der Geschichte des Alpinismus. Trotzdem ist auch ihr das Scheitern nicht unbekannt, ein Thema, das ihr Leben verändern soll.
Zu sehen in 2D

Komödie D, 2018
Regie: Sönke Wortmann
Darsteller: Justus von Dohnányi, Florian David Fitz, Caroline Peters
Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan und seine Frau Elisabeth in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: Die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.
Zu sehen in 2D, OV 2D

Komödie, Action GB, 2018
Regie: David Kerr
Darsteller: Rowan Atkinson, Olga Kurylenko, Ben Miller, Emma Thompson
Durch die Attacke eines mysteriösen Hackers werden sämtliche britischen Undercover-Agenten enttarnt. Einzig Johnny English, der sich der Digitalisierung aufgrund mangelnder Fähigkeiten bislang erfolgreich widersetzen konnte, bleibt übrig. Es bleibt keine andere Wahl, als ausgerechnet den Spion zu reaktivieren, der bisher jede seiner Missionen vermasselt hat. Mit seinen kompromisslos analogen Methoden wird Johnny English zur letzten Hoffnung des Geheimdienstes Ihrer Majestät …

ab Freitag, 19.10.2018

Zu sehen in 2D

Komödie F, 2018
Regie: Agnès Jaoui
Darsteller: Agnès Jaoui, Jean-Pierre Bacri, Léa Drucker

Was für ein Fest! Nathalie, die vielbeschäftigte Fernsehproduzentin, lädt zur großen Einweihungsparty in ihre Villa vor den Toren Paris‘ – mit einer illustren Gästeliste: Ihr Schwager Castro hat seine besten Jahre als Star-Moderator im Fernsehen hinter sich. Hélène, macht wieder einmal nur Werbung für ihr neuestes Flüchtlingsprojekt. Ihre Tochter Nina ist kurz davor, ihren zweiten Roman zu veröffentlichen, in dem ihre Eltern nicht gerade gut wegkommen. Als die Champagnerkorken knallen und die Party in vollem Gange ist, fallen unaufhaltsam die zivilisierten Masken und geben den Blick frei auf ein unberechenbares Pulverfass der Emotionen…

Zu sehen in 2D

Animation, Familie, Abenteuer IS, 2018
Regie: Árni Ásgeirsson
Ploey hat als Regenpfeifer-Kücken noch nicht zu fliegen gelernt, als seine Familie im Herbst in den Süden aufbricht und er durch die Verkettung unglücklicher Umstände zurückgelassen wird. Das Vogeljunge hat nun dem arktischen Winter zu trotzen, findet neue Freunde und muss sich mit gefährlichen Feinden auseinandersetzten, um seine Familie wiedersehen zu können. Außerdem bleibt bei Ploey der Wunsch bestehen, dass er eines Tages doch noch das Fliegen erlernen wird.

ab Samstag, 20.10.2018

Zu sehen in 2D

Musik USA, 2018
Regie: Dirigent: Sir Mark Elder, Produktion: Darko Tresnjak
Darsteller: Roberto Alagna, Elīna Garanča, Laurent Naouri, Elchin Azizov, Dmitry Belosselskiy

Erster Akt

Die unterjochten Hebräer klagen über ihre Knechtschaft unter den Philistern. In ihrer Verzweiflung rechten sie mit Jéhovah, der sie zwar aus der Knechtschaft Ägyptens befreit, nun aber im Stich gelassen habe. Da tritt Samson aus ihren Reihen hervor und lässt sie neue Hoffnung schöpfen. Nachdem die Hebräer Mut gefasst haben, zusammen mit Samson für ihre Freiheit zu kämpfen, kommt der philistäische Statthalter Abimélech mit Soldaten hinzu, verhöhnt Jéhovah und preist Dagon als höchsten Gott. Samson tritt ihm entgegen und ruft zum Kampf auf. Als Abimélech sein Schwert zückt, ergreift Samson dasselbe und streckt ihn damit nieder. Die Philister, die Abimélech zu Hilfe eilen wollen, werden von Samson zurückgedrängt, und er kann mit den Hebräern entkommen.

Der Oberpriester Dagons findet die Leiche und lässt sich von zwei Philistern und einem Boten berichten, dass die hebräischen Sklaven unter ihrem Anführer Samson rebellieren und die Felder abbrennen. Er schwört Rache und verflucht Samson und das Volk Israel im Namen seiner Götter. Nachdem die Philister die Leiche mitgenommen haben, treten wieder die Hebräer auf. Auch Samson kommt mit seinem siegreichen Heer hinzu. Da öffnen sich die Tore des Tempels, und Dalila tritt mit einigen Priesterinnen des Dagon heraus, angeblich, um die siegreichen Helden zu feiern, tatsächlich aber, um sie erotisch zu umgarnen, wobei sie auch einen Tanz aufführen. Samson kann sich Dalilas Lockungen nicht entziehen und starrt sie gebannt an. Ein alter Hebräer warnt Samson vergeblich vor der neuen Kriegslist.

Zweiter Akt

Samson hat weitere Siege errungen. Dalila erwartet Samson, um an ihm die Götter zu rächen. Sie ist voller Hass und will ihn als Sklaven zu ihren Füßen sehen. Der Oberpriester des Dagon redet ihr noch einmal zu, Samson in der Nacht so zu schwächen, dass er in die Hände der Philister fällt. Dalila klagt ihm, dass sie Samsons Geheimnis trotz dreimaligen Fragens nicht ergründen konnte. Samson habe sich immer wieder von ihr losgerissen, um in den Kampf zu ziehen. Nun sei Samson von neuer Liebesglut erfasst, und sie hoffe, ihm das Geheimnis zu entreißen. Beide schwören Rache.

Samson ist Dalilas Zauber verfallen und kommt wider Willen zu Dalilas Haus. In einer großen Liebesszene versucht Dalila, Samson erneut zu umgarnen. Er verweigert sich zunächst, spricht von seinem Auftrag und nennt sich einen Sklaven seines Gottes. Er sei gekommen, um trotz seiner Liebe von ihr Abschied zu nehmen. Zwischendurch zucken Blitze als Zeichen des Himmels, um Samson an seine Pflicht zu gemahnen. Dalila versucht es erneut. Mit „Mon cœur s’ouvre à ta voix“ (dt. „Sieh, mein Herz erschließet sich“) kann sie ihn endgültig umgarnen, und sie fragt erneut nach seinem Geheimnis. Schließlich folgt ihr Samson ins Haus, begleitet von einem heftigen Donnerschlag. In einem Zwischenspiel, von weiteren Donnerschlägen begleitet, wird angedeutet, dass ihm Dalila sein Geheimnis entrissen und die Haare geschoren hat. Der Akt endet damit, dass Dalila vom Fenster aus die Soldaten der Philister herbeiruft. Samson klagt „Trahison!“ („Verrat!“).

Dritter Akt

Erstes Bild. Im Gefängnis von Gaza

Samson dreht einen Mühlstein und beklagt dabei sein Schicksal. Hinter der Bühne ertönt ein anklagender Gesang der Hebräer, dass sie Samson wegen einer Frau verraten hat. Samson fleht währenddessen zu Gott, dass er trotz seiner Verfehlung das Volk retten möge. Gott soll sein Leben als Opfer annehmen. Einige Philister führen Samson aus dem Kerker ab.

Zweites Bild. Das Innere des Dagon-Tempels

Der Oberpriester, Dalila, Philisterinnen und Philister feiern ein orgiastisches Fest, das im Bacchanal (Ballett) seinen Höhepunkt findet. Samson wird von einem Kind hereingeführt. Der Oberpriester und die Philister verhöhnen Samson. Dalila nähert sich ihm mit einem Pokal und erinnert ihn höhnisch an seinen Fall. Dabei ertönt, ins Parodistische verzerrt, die Melodie von Dalilas Arie „Mon coeur s’ouvre à ta voix“ aus dem zweiten Akt. Ebenso verlacht der Chor der Philister die anschließenden Verhöhnungen des Oberpriesters durch Samson in satirisch überspitzter Weise. Beim anschließenden Opfergesang an Dagon verlangt der Oberpriester, dass Samson die Knie vor Dagon beugt. Samson fleht noch einmal zu Gott und bittet das Kind, ihn zwischen die beiden Säulen zu führen. Während eines weiteren Opfergesanges umfasst er die Säulen, und Gott gibt ihm die einstige Stärke zurück. Die Säulen wanken, und der Tempel stürzt unter dem Wehgeschrei der Versammelten ein.

In französischer Sprache mit deutschen Untertiteln
Besetzungsänderungen vorbehalten!

ab Donnerstag, 25.10.2018

Zu sehen in 2D

Doku, Sportfilm USA, 2018
HOJI
Eric Hjorleifson lässt sein Skifahren für sich sprechen. Er ist keiner, der sich an die Bar stellt und mit seinem Können prahlt. Er blickt mittlerweile schon auf zwanzig Jahre auf Skiern zurück und ist seit Beginn in zahlreichen Skifilmen der bekanntesten Produktionen vertreten. Nun hat Matchstick Productions, die Produzenten von McCONKEY, einem der herausragendsten Skifahrern mehr als nur ein Kapitel gewidmet – HOJI – The Movie

DEDICATION
Dedication – Hingabe und Engagement, eine gute Mischung, um am Berg einen Tag zu gestalten. Die Gegebenheiten so zu nutzen, wie sie vorgefunden werden. An Motivation mangelte es der MIDIAFILM-Crew rund um Michael Bernshausen letzten Winter bestimmt nicht. Mit dabei sind wieder Felix WIEMERS, Roman ROHRMOSER, Max KRONECK, Neil WILLIMAN, Jochen MESLE, Lukas EBENBICHLER und Sandra LAHNSTEINER

LA GRAVE
La Grave hat einen fast schon heiligen Ruf; ehrfürchtig und demütig zu gleichen Teilen. Sam Anthamatten und Johnny Collinson erkunden dieses einzigartige Skigebiet und entdecken was diese Gegend so mythisch macht. In dem wilden und gefährlichen Terrain findet das Team von The Faction Collective einen Ort der zeitlosen Legende, einen Ort, der eine ganz besondere Art von Freiheit darstellt.
Zu sehen in 2D

Komödie USA, 2018
Regie: Judy Greer
Darsteller: Common, Allison Janney, Jennifer Garner

Account Manager Daniel bereitet sich auf den Karrieretag an der Grundschule seiner Tochter vor, während er sich mit dem Ende einer Büro-Romanze mit seiner Assistentin auseinandersetzt und außerdem mit seinem fiesen neuen Chef herumschlägt. Wie es das Schicksal will, verliebt sich der Strebersohn des neuen Chefs sofort in Daniels Tochter. Diese holt sich erfolgslos Rat von ihrem hippen Lehrer und ihrem depressiven Musiklehrer. Parallel dazu verbringen die Rektorin und ihr Kollege ihren Tag damit, den toten Gärtner der Schule nicht nur vor dem Personal zu verstecken, sondern auch vor den Schülern und deren Eltern. Diese erleben einen Karrieretag, den sie nie vergessen werden.

Zu sehen in 2D, OV 2D

Horror USA, 2018
Regie: David Gordon Green
Darsteller: Jamie Lee Curtis, Nock Castle
Seit er vor 40 Jahren mit einer brutalen Mordserie die amerikanische Kleinstadt Haddonfield terrorisierte, sitzt Michael Myers, abgeschottet von der Außenwelt, in einer psychiatrischen Anstalt in Haft. Als er zusammen mit anderen hochgefährlichen Insassen verlegt werden soll, passiert die Katastrophe: Der Gefangenentransport verunglückt nachts auf offener Straße und ermöglicht ihm die Flucht. Angetrieben von seinem bestialischen Drang zu morden, macht sich Myers auf nach Haddonfield und der entsetzliche Alptraum beginnt für die Bewohner aufs Neue. Nur Laurie, die dem maskierten Killer seinerzeit nur knapp entkommen konnte, ist vorbereitet, sich dem personifizierten Bösen entgegenzustellen...
Zu sehen in 2D, OV 2D

Anime, Action, Science Fiction J, 2017
Regie: Shojiro Nishimi, Run

Angelino lebt als Pizzafahrer in dem Drecksloch Dark Meat City. D.M.C. – das liest sich für ihn so wie deprimierend, miserabel und crap. Gemeinsam mit seinen Freunden Vinz und Willy fristet er in seinem Apartment, welches regelmäßig von Kakerlaken überrannt  wird, ein trostloses Dasein. Eines Tages verändert ein verhängnisvoller Unfall sein Leben für immer. Plötzlich sieht er seltsame Gestalten, die sich anschicken die Erde zu übernehmen und nur Angelino scheint sie aufhalten zu können. Schon machen auch mysteriöse Regierungseinheiten Jagd auf ihn und seine Freunde…

Mutafukaz ist abgedreht, actiongeladen und einfach atemberaubend. Ankama und Studio 4°C schufen gemeinsam mit Autor und Regisseur RUN eine Welt, die sich stark an ikonischen Pop-Culture Themen wie GTA und Quentin Tarantinos Filmen orientiert. Die japanisch-französische Co-Produktion des Kult-Comics hat bisher vielleicht nicht jeder auf dem Schirm gehabt, bereuen wird den Besuch der Vorstellung aber garantiert niemand!

Zu sehen in 2D

Familie DK, 2018
Regie: Kaspar Munk
Darsteller: Gerda Lie Kaas, Sonja Richter, Signe Egholm Olsen
Die 12-jährige Clara ist wie jedes andere Mädchen. Aber alles ändert sich, als sie eines Tages von einer schwarzen Katze angefallen und gekratzt wird. Clara entdeckt, dass sie eine besondere Begabung hat: Sie kann mit den Tieren sprechen. Sie ist eine Wildhexe, und dazu noch eine ganz besondere. Ihr Blut kann die uralte Hexe Bravita Jungblut befreien. Zusammen mit ihrer Tante Isa, ihren Freunden Kahla und Oscar muss sich Clara ihrem Schicksal stellen. Ein gefahrvoller Weg wartet auf die junge Wildhexe, doch das Ziel ist klar: Sie muss sich selbst und die Wilde Welt retten.

Mitreißend und magisch erzählt die Erfolgsautorin Lene Kaaberbøl in "Wildhexe" (in Deutschland über 300.000 verkaufte Bücher) von den Abenteuern der jungen Clara, die mit Tieren sprechen kann und die Wilde Welt vor Gefahren beschützen muss. Ihre Geschichten begeistern junge Leser weltweit. Endlich kommen Claras Abenteuer nun auch ins Kino. Mit viel Liebe zum Detail, aufwendig und spektakulär ist nun der erste Band der "Wildhexe"-Buchreihe verfilmt worden.
Zu sehen in 2D

Komödie, Lovestory D, 2018
Regie: Detlev Buck
Darsteller: Kostja Ullmann, Frederick Lau, Emily Cox

Das Leben der Journalistin Ella, des Försters Daniel, des Ex-Profi-Fußballers Oli, der Hundetrainerin Silke sowie der Ehefrau Cecile wird von Vierbeinern beeinflusst. Ella zum Beispiel holt sich Bozer aus dem Tierheim, damit der Hund ihr helfen kann, über ihre eigene Trennung hinwegzukommen, nachdem ihr Freund sie ohne Vorwarnung verlassen hat. Doch auch Bozer liebt seine Freiheit und reißt sich gerne mal von der Leine los. Das führt Ella dann allerdings zumindest zu Daniel. Oli wiederum weiß mit der sich unerwartet in seiner Obhut wiederfindenden Hündin Elfriede nicht viel anzufangen, was ihn zur Teilnahme an einem Kurs von Hundetrainerin Silke bringt. Lulu datet hingegen als Katzenbesitzerin einen Hundefreund, was schon mal zu Spannungen führen kann.

ab Freitag, 26.10.2018

Zu sehen in 2D, OV 2D

Abenteuer, Fantasy, Familie USA, 2018
Regie: Ari Sandel
Darsteller: Wendi McLendon-Covey, Madison Iseman, Jeremy Ray Taylor, Caleel Harris
Nur mit Mühe und Not konnten R.L. Stine und seine jugendlichen Mitsteiter die real gewordenen Monster aus den Geschichten des Gruselbuch-Autors wieder ins Reich der Fiktion verbannen. Doch war das erst der Anfang. Als die beiden Freunde Sonny und Sam in einem verlassenen Haus nämlich auf ein verstecktes Buch Stines stoßen und es öffnen, entfesseln sie damit erneut das Böse in Form der mörderischen Bauchrednerpuppe Slappy. Die will nun weitere ihrer Horror-Kollegen in die Menschenwelt holen, um so eine wahre Monster-Apokalypse zu entfesseln. Gemeinsam mit Sonnys Schwester Sarah versuchen die beiden Jungs, Slappys teuflischen Plan zu durchkreuzen.

ab Samstag, 27.10.2018

Zu sehen in 2D

Musik USA, 2018
Regie: Dirigent: Marco Armiliato, Produktion: Giancarlo Del Monaco
Darsteller: Eva-Maria Westbroek, Jonas Kaufmann, Carlo Bosi, Željko Lučić, Michael Todd Simpson, Matthew Rose

Erster Akt
In einer zum Goldgräberlager gehörenden Schenke namens Polka verbringen die Goldgräber ihre Abende. Der in die Schankwirtin Minnie verliebte Sheriff Rance und der Agent Ashby finden sich ebenfalls ein, beide sind auf der Jagd nach dem Räuber Ramerrez. Die Wirtin Minnie, die einzige Frau im Lager, wird von allen verehrt und erteilt den Männern auch Bibelunterricht. Der Postillon trifft ein und überbringt Ashby ein Telegramm, in dem eine Spanierin verspricht, das Versteck von Ramerrez zu verraten. Auch ein neuer Gast taucht auf, der sich Johnson aus Sacramento nennt. Minnie und er erinnern sich an eine frühere Begegnung, und deshalb nehmen auch die Goldgräber den Fremden freundlich auf. Als die Goldgräber die Schenke verlassen haben, bleibt Johnson zurück. Von Minnie erfährt er, dass die Goldgräber ihr die Goldvorräte zur Aufbewahrung gegeben haben. Johnson verliebt sich in Minnie und gibt seinen ursprünglichen Plan auf, das Gold zu rauben. Beide verabreden sich für die Nacht.

Zweiter Akt
In ihrem Zimmer bereitet sich Minnie auf Johnsons Besuch vor. Sie erzählt ihm von ihrem Leben, und Johnson bringt das Gespräch auf die Liebe. Daraufhin erklären beide einander leidenschaftlich ihre Liebe. Als Johnson gehen will, halten ihn drei vor dem Fenster ertönende Schüsse zurück. Der Sheriff und drei Goldgräber suchen Minnie auf; Johnson verbirgt sich. Der Sheriff hat Sorge um Minnie: Der fremde Spanier sei der gesuchte Räuber Ramerrez. Minnie schickt die Männer zur Verfolgung weg, aber auch Johnson weist sie die Tür. Kaum ist er draußen, trifft ihn eine Kugel. Minnies Liebe erwacht erneut, und sie versteckt den Verwundeten auf dem Dachboden. Doch ein Tropfen Blut verrät Johnson dem zurückkehrenden Sheriff. Minnie schlägt vor, eine Partie Poker zwischen ihr und dem Sheriff solle über Johnsons Schicksal entscheiden. Sie gewinnt die Partie mit Hilfe einer falschen Karte.

Dritter Akt
Auf einer Lichtung des Waldes wartet ein Teil der Goldgräber auf die anderen, sie alle jagen den Räuber Ramerrez. Ein Gerücht kommt auf, dass der Gesuchte wieder einmal entkommen sei. Schließlich erscheint Ashby mit dem gefesselten Johnson. Schon wird ihm die Schlinge um den Hals gelegt, als Minnie auf einem Pferd heranprescht, die allgemeine Überraschung ausnutzt und sich mit einem Revolver vor Johnson stellt: Sie wolle erst Johnson und dann sich selbst töten, sollten die Leute nicht von ihm ablassen. Sie erinnert daran, was ihr die Goldgräber zu verdanken haben. Nach und nach werden die Männer von Rührung überwältigt und erklären sich bereit, Johnson zu begnadigen. Minnie und Johnson verlassen das Land, um anderswo ein neues Leben anzufangen.


ITALIENISCHE FASSUNG mit deutschen Untertiteln
Besetzungsänderungen vorbehalten!

ab Sonntag, 28.10.2018

Zu sehen in 2D
Live aus der Royal Opera Covent Garden/London


Musik USA, 2019
Regie: Dirigent: Antonio Pappano; Regie: Keith Warner
Darsteller: John Lundgren, Nina Stemme, Stuart Skelton, Emily Magee, Sarah Connolly
Erster Aufzug
Siegmund erscheint unter dem Namen Wehwalt bei Sieglinde, der Gattin Hundings. Siegmund und Sieglinde sind Zwillinge, von Wotan gezeugt, den sie unter dem Namen Wälse kennen. Da Sieglinde schon früh geraubt und Hunding zur Ehe gegeben wurde, erkennen die Zwillingsgeschwister einander zunächst nicht. Heimgekehrt erfragt Hunding die Herkunft des Gastes und stellt fest, dass zwischen Siegmund und seiner Sippe Feindschaft besteht. Zwar zwingt ihn das Gastrecht, Siegmund für die Nacht zu beherbergen, doch bestimmt er, dass am anderen Morgen der Zweikampf zwischen ihm und Siegmund entscheiden solle. In der Nacht schleicht Sieglinde zu Siegmund und erzählt ihm von dem Schwert in der Esche, die inmitten des Raums steht. Es sei nur dem bestimmt, der es herausziehen könne. Siegmund nennt das Schwert Notung und zieht es voll Begeisterung aus dem Stamm. Die Geschwister erkennen sich, sie glühen in Liebe zueinander. In der inzestuösen Vereinigung der Geschwister wird Siegfried gezeugt.

Zweiter Aufzug
Wotan will verhindern, dass Alberich wieder in den Besitz des Ringes gelangte. Er selbst darf aber gegen Fafner, der Goldschatz und Ring nun hütet, nicht antreten; daher wünscht er sich einen unabhängigen Helden, der den Ring für ihn zurückgewinnen könnte. In dieser Rolle sieht er Siegmund. Fricka jedoch verlangt von ihm, im Zweikampf für Hunding einzutreten. Wotan, der Wahrer der göttlichen Ordnung, kann den Ehebruch, den Siegmund und Sieglinde begangen haben, letztlich nicht rechtfertigen. Fricka fordert und erhält den Eid Wotans, Siegmund im Kampf nicht zu unterstützen. Als Brünnhilde von Wotan den Auftrag erhält, das Kampfeslos zu Gunsten Hundings zu wenden, ist sie verzweifelt. Sie beschließt, sich Wotans Befehl zu widersetzen und Siegmund zu helfen, doch führt dies nur dazu, dass Wotan selbst eingreifen und den Kampf für Hunding entscheiden muss. Siegmund fällt im Kampf mit Hunding, da Wotans Speer sein Schwert zerschlägt.

Dritter Aufzug
Wotan verfolgt Brünnhilde, die nach ihrem unerlaubten Eingreifen zum Schutz Siegmunds mit Sieglinde geflohen ist, um sie für ihren Ungehorsam zu bestrafen. Brünnhilde gelingt es noch, Sieglinde den Weg zur Flucht zu weisen, wobei sie der verzweifelten und lebensmüden Frau auch verkündet, dass sie einen Sohn gebären wird. Das Schwert Siegmunds, das bei dem Zweikampf zerbrach, gibt sie ihr für diesen Sohn als väterliches Erbteil mit. Brünnhilde stellt sich dem Zorn Wotans, der ihr die härteste Strafe verkündet: dass sie fortan nicht mehr als Walküre existieren wird. Menschlich soll sie dem Manne folgen, der sie findet. Brünnhilde erreicht indes die Zusage Wotans, dass es nur ein Held sein solle, der furchtlos das Feuer durchbreche, das Wotan um sie lodern lassen solle.

In deutscher Sprache mit deutschen Untertiteln
Besetzungsänderungen vorbehalten!

Um die erste Pause auf eine kinoübliche Länge von ca. 20 Minuten zu begrenzen, wird der erste Akt leicht zeitversetzt übertragen. In London vor Ort ist die erste Pause etwa 80 Minuten lang. Ab dem 2. Akt erfolgt die Übertragung dann wie üblich komplett live. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme, die das Kinoerlebnis für die Gäste weltweit in den teilnehmenden Kinos angenehmer gestalten soll.

ab Mittwoch, 31.10.2018

Zu sehen in 2D, OV 2D, Dolby Atmos, OV Dolby Atmos

Drama, Musik, Biografie USA, 2018
Regie: Bryan Singer, Dexter Fletcher
Darsteller: Rami Malek, Ben Hardy, Gwilyum Lee, Joe Mazzello, Aidan Gillen
BOHEMIAN RHAPSODY erzählt die Geschichte wie Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon Queen gründeten – eine der legendärsten Rockgruppen aller Zeiten. Der Film begleitet Queen, während sie Hit über Hit produzieren, die Musikcharts anführen und dabei ihre Musik immer weiter entwickeln. Durch so grundverschiedene Songs wie „Killer Queen”, „Bohemian Rhapsody”, „We Are The Champions” und „We Will Rock You” sowie unzählige weitere Songs gelang der Band ein beispielloser Erfolg, der Freddie zu einem der beliebtesten Entertainer weltweit machte.
Doch hinter der Fassade von Erfolg kämpft Freddie mit seiner inneren Zerrissenheit. Der aus Sansibar stammende Parse sucht unablässig nach seinem Platz in der Welt, während er gleichzeitig versucht, sich in einer Gesellschaft, die in Stereotypen und Erwartungen gefangen ist, mit einer Sexualität zu arrangieren, die er selbst kaum definieren kann. Freddie wagt es, sich zu widersetzen, aber zahlt auch den Preis dafür. Zum exzessiven Leben verführt und von dunklen Kräften getrieben, trennt sich Freddie von Queen, um eine Solo-Karriere zu starten. Sein Versuch, sich als Solo-Künstler neu zu erfinden, endet mit Enttäuschung und weiterer Isolation. 
Freddie, der unter der fehlenden Zusammenarbeit mit Brian, Roger und John – seiner Rock’n’Roll-Familie leidet, erkennt schließlich, dass die Magie von Queen und das Geheimnis ihres Erfolges darin liegt, dass sie zusammenarbeiten und sich gegenseitig beflügeln. Freddie gelingt es rechtzeitig für „Live Aid” – dem größten Konzert aller Zeiten  – die Band wieder zu vereinen. Aber das Schicksal und sein exzessiver Lebensstil legen ihm ein niederschmetterndes Hindernis in den Weg, eins das in zwingt, sich seiner eigenen Sterblichkeit zu stellen und sie zu akzeptieren. Nachdem er es ein weiteres Mal schafft, seine persönlichen Konflikte und alle Schwierigkeiten zu überwinden, gibt die Band das beste Konzert in der Geschichte der Rockmusik. Queen zementiert damit ein Vermächtnis, das noch heute Außenstehende, Träumer und Musikliebhaber inspiriert. Auf Freddies Weise, und nicht der vom Rest der Welt.

Was läuft demnächst im Kino? Filmvorschau bei Hollywood Megaplex

Mit Hollywood Megaplex sind Sie immer informiert über das aktuelle Kinoprogramm und alle Filme, die demnächst im Kino laufen. Alle Neustarts der kommenden Wochen und Monate mit Trailer und allen Filmdetails auf einen Blick! Welcher Film läuft ab wann in welchem Kino und welche Vorführtechniken werden angeboten? Mit einem Klick auf den jeweiligen Film erfahren Sie mehr. Als angemeldeter Nutzer können Sie sich außerdem an jeden Filmstart rechtzeitig erinnern lassen und die Tickets reservieren, damit Sie keinen Starttermin mehr verpassen. Über die Megaplex Kino-App erhalten Sie Ihre Tickets sogar sofort aufs Smartphone – kein Ausdrucken oder Abholen mehr nötig.

Alle Kino Neustarts im Überblick – sortiert nach Monat und Genre

Hollywood Megaplex informiert Sie hier auf der Seite über die zukünftigen Filmstarts in Österreich. Die Kinovorschau lässt sich dabei sowohl nach Monat sortieren als auch nach Film-Genre. Auch können Sie jetzt schon sehen, in welchen Spezial-Versionen (z.B. OV, 3D, IMAX oder ATMOS) der Kinofilm bei uns in den Hollywood Megaplex Kinos gezeigt wird. Achten Sie auch auf unsere Event-Highlights: Zu einigen Kinostarts bieten wir Ihnen bereits Sneak Previews oder Vorpremieren an und bei vielen Filmen gibt es tolle Hollywood Megaplex Specials wie die Movie Night oder Double Features. Beachten Sie auch unser Oper live im Kino Angebot. Auch hier können Sie sich an die Starttermine für den Vorverkauf erinnern lassen und einen unvergesslichen musikalischen Abend im Kino erleben.