Small Banner

Bitte wählen Sie einen Standort aus:

Willi und die Wunderkröte

Programm - Innsbruck

Heute 14:15

Filmposter

Inhalt

Willi Weitzel begibt sich auf eine abenteuerliche Reise durch Ägypten, Bolivien und Panama, um die Lebensräume von Fröschen zu erforschen. Angestiftet haben ihn zu dieser Reise die 10-jährige Luna und deren Oma, eine geheimnisvolle alte Dame und Amphibienforscherin. Doch während Willi unterwegs ist, spielt sich zuhause ein Drama ab: der Huber-Bauer hat den kleinen Teich, in dem Luna Frösche gefunden hat, einfach zugeschüttet, damit er mit seinem Riesentraktor besser um die Kurve kommt. Die Frösche konnte Luna retten, aber nun weiß sie nicht, wohin mit ihnen. Luna und Willi fassen den Plan, die Dorfgemeinschaft davon zu überzeugen, dass die Frösche ein Zuhause brauchen. Willis Forschungsreise bekommt nun eine ganz neue Dringlichkeit: mit seinen Bildern und Geschichten soll er Luna helfen, die Leute vom Wert der kleinen Tiere zu überzeugen, die weltweit um ihr Überleben kämpfen.

Jedes Kind kennt Willi Weitzel, Reporter, Moderator, Welterforscher und Abenteurer. Seit 2001 moderierte er die Wissens-Sendung "Willi wills wissen" für den Bayerischen Rundfunk und KiKA, für die er in der ganzen Welt unterwegs war. In seinem zweiten Kinofilm bringt Willi einem jungen Publikum nicht nur die Bedeutung der Amphibienwelt nahe, sondern es wird auch die Geschichte eines Mädchens erzählt, das sich nicht einschüchtern lässt und mit ihrer Überzeugungskraft und ihrer Hartnäckigkeit ihre Dorfnachbarn zu überzeugen versucht. Luna steht damit für eine Generation von Kindern & Jugendlichen, die sich früh für die Natur und Umweltschutz einsetzen und die Erwachsenen mahnen, mit der (Um)Welt sorgsamer umzugehen.