Small Banner

Bitte wählen Sie einen Standort aus:

Tabaluga und Leo - Die Weihnachtsgeschichte

Inhalt

Der kleine Leo ist aus dem Waisenhaus davongelaufen, weil er als einziges Kind nicht von Pflegeeltern für die Weihnachtsfeiertage abgeholt wurde. Bei seiner Flucht fällt er durch ein Loch im Schnee in die Eiswelt, in der der Böse Schneemann Arktos sein Unwesen treibt. Arktos schnappt sich Leo, dessen Hilferufe von Tabaluga gehört werden, der gerade in den Bergen nahe der Eiswelt die Blüten einer einzigartigen Rose für seine Grünlandfest-Kette sammelt, die er als Zeremonienmeister des alle 1000 Jahre stattfindenden Grünlandfests tragen will. Im letzten Augenblick kann er Leo aus Arktos’ Gewalt retten. Leo wiederum kann Tabaluga dabei helfen, einen üblen Plan von Arktos zu durchkreuzen, Grünland einzunehmen. Da erfährt Tabaluga, dass in der Menschenwelt liebevolle Pflegeeltern nach Leo suchen. Dem kleinen Drachen bleibt nur wenig Zeit zu erkennen, was das Beste für seinen neuen Freund ist, denn die Öffnung zu Leos Welt wird sich noch am Abend desselben Tages schließen.