Bitte wählen Sie einen Standort aus:

MAYERLING (MacMillan)

Filmposter

Inhalt

1. Akt
1. Szene: Der Ballsaal in der Hofburg in Wien
Der Hochzeitsball von Kronprinz Rudolf mit Prinzessin Stephanie von Belgien findet statt. Doch Rudolf widmet sich lieber Stephanies Schwester Louise, was seine Frau und seine Eltern, Kaiser Franz Josef und Kaiserin Elisabeth, beleidigt. Rudolfs frühere Geliebte, die Gräfin Larisch, stellt ihm ihre Freundin, die Baroness Vetsera vor, die ihre 17jährige Tochter Mary mit hat. Sie versucht, ihre alte Beziehung zu Rudolf wieder aufblühen zu lassen, doch der Kaiser überrascht das Paar und schickt Rudof zu seiner Frau.

2. Szene: Die Gemächer der Kaiserin in der Hofburg
Rudolf besucht seine Mutter und beklagt sich über die ihm aufgezwungene Heirat mit Stephanie. Doch die Kaiserin weist ihn kühl ab.

3. Szene: Die Gemächer von Rudolf in der Hofburg
Stephanie bereitet sich für ihre Hochzeitsnacht vor. Rudolf kommt herein und bedroht sie mit einem Revolver, bevor er die Ehe vollzieht.

2. Akt
1. Szene: Eine verrufene Gaststätte
Rudolf und Stephanie betreten in Begleitung von Rudolfs Kutscher Bratfisch verkleidet die Gaststätte. Als Prostituierte um die Aufmerksamkeit der Männer kämpfen, flieht Stephanie angeekelt. Rudolf wendet sich seiner Geliebten Mizzi Kaspar zu, als die Polizei eintritt und mehrere Gäste verhaftet. Rudolf kann sich verstecken, doch Mizzi verrät ihn an den Premierminister Graf Taafe, mit dem sie das Lokal verläßt.

2. Szene: Vor der Gaststätte
Die Gräfin Larisch wartet mit Mary vor der Gaststätte und stellt Rudolf das Mädchen vor.

3. Szene: Das Haus der Vetseras
Gräfin Larisch besucht Mary. Diese start verliebt auf ein Bild von Rudolf. Die Gräfin sagt Mary die Zukunft voraus und verkündet, dass ihre Träume wahr werden. Mary gibt ihr einen Brief an Rudolf mit.

4. Szene: In der Hofburg
Der Geburtstag des Kaisers wird gefeiert. Graf Taafe spricht Rudolf auf seine verdächtigen politischen Aktivitäten zu Gunsten von Ungarn an. Die Kaiserin schenkt dem Kaiser ein Portrait seiner Geliebten Katharina Schratt und vergnügt sich dann selbst mit dem Engländer Bay Middleton, was Rudolf mit Verbitterung bemerkt. Die Gräfin Larisch übergibt ihm Marys Brief.

5. Szene: Rudolfs Gemächer in der Hofburg
Rudolf und Mary treffen sich heimlich.

3. Akt
1. Szene: Ein Jagdausflug auf dem Land
Rudolf schießt wild um sich, tötet ein Mitglied des Hofes und trifft fast seinen Vater

2. Szene: Rudolfs Gemächer in der Hofburg
Die Kaiserin überrascht Rudolf mit der Gräfin Larisch und wirft diese hinaus. Mary trifft ein und Rudolf fragt sie, ob sie mit ihm gemeinsam in den Tod gehen würde.

3. Szene: Das Jagdhaus in Mayerling
Rudolf verbringt den Abend mit Graf Hoyos und Prinz Philipp von Coburg, verlässt diese aber früh. Bratfisch bringt Mary in sein Zimmer, bemerkt, dass etwas nicht stimmt und verlässt die beiden. Rudolf erschießt zuerst Mary und dann sich selbst. Als seine Freunde ins Zimmer kommen, finden sie die beiden Toten.