Bitte wählen Sie einen Standort aus:

Jurassic World 2: Das gefallene Königreich

Programm - Innsbruck

3D
Heute 17:30 20:00
Morgen 17:30
Do, 19.07.18 17:30 20:00
Fr, 20.07.18 15:45 19:45 22:30
Sa, 21.07.18 15:00 19:45 22:30
So, 22.07.18 15:00 19:45
Mo, 23.07.18 15:00 19:45
Di, 24.07.18 15:00 19:45
Mi, 25.07.18 15:00 19:45
Do, 26.07.18 15:00

Filmposter

Inhalt

Vier Jahre sind vergangen, seit der Themenpark und das Luxusresort Jurassic World von Dinosauriern zerstört wurde. Isla Nublar liegt jetzt von allen Menschen verlassen im Meer, während die überlebenden Dinosaurier im Dschungel sich selbst überlassen sind. Als der schlafende Vulkan der Insel zum Leben erwacht, starten Owen und Claire eine Rettungsaktion, um die verbliebenen Dinosaurier vor dem Ausbruch zu retten. Owen ist auf der Suche nach Blue, seinem Raptoren-Rudelführer, der immer noch in der Wildnis vermisst wird. Claire hat Respekt gegenüber den Kreaturen gelernt, die mittlerweile ihre Berufung darstellen. Als es auf der instabilen Insel Lava zu regnen beginnt, muss die Expedition eine
Verschwörung enthüllen, die unseren gesamten Planeten in einen lebensgefährlichen Zustand zurückversetzen könnte, der seit prähistorischen Zeiten nicht mehr zu sehen war.

All die Abenteuer voller Nervenkitzel, die diese Filmreihe zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Serien in der Kinogeschichte gemacht haben, nehmen im neuen Kapitel kein Ende. Beliebte Charaktere und Dinosaurier kehren - zusammen mit neuen Rassen, furchterregender als
jemals zuvor - auf die Leinwand zurück. Willkommen in Jurassic World: Das Gefallene Königreich!

Kritik von Filmbesprechung.at

Nach der Zerstörung des Jurassic World Parks mussten die überlebenden Dinosaurier sich selbst überlassen werden. Nun jedoch steht ihre Existenz auf dem Spiel, als ein Vulkan auf der Insel auszubrechen droht. Die ehemalige Parkleiterin Claire Dearing (Bryce Dallas Howard) und ihr Ex-Freund Owen Grady (Chris Pratt) rücken zu einer Evakuierungsmission aus, die jedoch schon bald von einigen Unfällen überschattet wird. Die beiden müssen rasch handeln und sich auch mit der Frage quälen, ob bei der Mission alles mit rechte n Dingen zugeht.

Weitere Filmbesprechungen