Small Banner

Bitte wählen Sie einen Standort aus:

DON GIOVANNI (Mozart) MET

Programm - Innsbruck

SA, 27.03. 18:00

Filmposter

Inhalt

1. Akt
Don Giovanni ist zu Donna Anna, der Verlobten von Ottavio, gekommen, um sie zu verführen. Als ihr Vater, der Komtur, erscheint, wird er von Don Giovanni erstochen, der unerkannt geblieben ist. Anna entdeckt den toten Vater, ist bestürzt, und Ottavio schwört Rache.
Don Giovanni und sein Diener Leporello treffen auf Elvira, die Don Giovanni auch verführt hat. Als Don Giovanni merkt, wen er vor sich hat, schiebt er Leporello nach vorne und flieht.
Dann versucht er die Braut Zerlina zu verführen. Don Giovanni führt Zerlina und ihren Bräutigam Masetto ins Brautzimmer, Leporello lädt dazu drei Maskierte ein, Elvira, Ottavio und Anna. Don Giovanni führt Zerlina weg, während Leporello Masettos Aufmerksamkeit fesselt. Als Zerlinas Hilfeschrei zu hören ist, spielt Don Giovanni eine Komödie, indem er auf Leporello zustürzt und ihn der Verführung Zerlinas anklagt. Da ihm niemand glaubt und er angegriffen wird, kämpft er sich den Weg durch die Menge frei.

2. Akt
Don Giovanni beruhigt Leporello und tauscht Mantel und Hut mit ihm. Leporello wird gezwungen, eine Botschaft zu Elvira zu bringen. Danach singt Don Giovanni dem Mädchen eine Serenade. Von Masetto und seinen Freunden überrascht, flieht der falsche Leporello und verprügelt Zerlinas Bräutigam. Es wird mehr und mehr zur Gewissheit, dass der wirkliche Don Giovanni der Mörder des Komturs ist. Dem enttarnten Leporello, der seine Unschuld beteuert, gelingt schließlich die Flucht.
Der unverfrorene Don Giovanni lädt voller Ironie die Statue des Komturs zum Abendessen ein. Die Statue erscheint wirklich und fragt Don Giovanni, ob er mit ihr zum Essen käme. Trotz Leporellos Rat, die Einladung abzulehnen, sagt Don Giovanni zu und schlägt ein. Er wird nun aufgefordert, zu bereuen und sein Leben zu ändern. Als er ablehnt, wird er von der Erde verschlungen.
Alle übrigen Personen treten nun mit Gerichtsdienern auf und erkundigen sich beim höchst erschrockenen Leporello nach dem Verbleib Don Giovannis. Danach bittet Don Ottavio seine Verlobte darum, ihn endlich zu heiraten, doch Donna Anna will noch ein Jahr, um sich zu beruhigen. Donna Elvira kündigt an, in ein Kloster zu gehen. Zerlina und Masetto gehen nach Hause, um zusammen mit Freunden zu essen, und Leporello will sich in einer Osteria einen besseren Herrn suchen.

In Italienisch mit deutschen Untertiteln