Bitte wählen Sie einen Standort aus:

Westösterreichs erster Couchsaal

Freitag, 7. April 2017: Das Metropol Kino schreibt wieder Kinogeschichte und eröffnet den ersten Couchsaal Westösterreichs!

Nach nur 3-monatiger Bauzeit wird der neue Saal in Betrieb genommen: Gemütliche Couchen laden zum chillen bei einem aktuellen Film ein. Der neue Couch-Saal mit 36 Plätzen kann auch angemietet werden.

Mietpreise Couch-Saal 9 im Metropol:

  • 2D-Film aus dem aktuellen Programm: EUR 199,-
  • 3D-Film aus dem aktuellen Programm: EUR 249,-
Miete für Veranstaltungen, Präsentationen, Vorträge:
  • Je Stunde EUR 99,-.

Ihre Anfragen und Terminwünsche übermitteln Sie uns bitte via Kontaktformular bis mindestens 3 Wochen vorher. Sie können uns auch gerne anrufen: 0512/283310 täglich von 08:30 bis 13:30 Uhr.

Film egal - Hauptsache Couchsaal?

Hier geht es zum aktuellen Wochen-Kinoprogramm im gemütlichen Couchsaal ...


Metropol Kino in Innsbruck setzt neue Maßstäbe beim Komfort

Innsbruck, 13. April 2017.

Das Metropol Kino in Innsbruck eröffnet den ersten Couchsaal Westösterreichs.

Das Metropol Kino baut einen neuen Kinosaal

In nur 3-monatiger Bauzeit entstand im Metropol Kino ein neuer Kinosaal. Mit Investitionskosten von EUR 480.000,- wurde ein gemütlicher, mit modernster Kinotechnik ausgestatteter Saal errichtet. Somit verfügt das Metropol Kino nun über neun Kinosäle und darf mit Saal 1 den größten und mit dem neuen Couchsaal 9 den gemütlichsten Kinosaal in Westösterreich sein eigen nennen.

Komfort wird im neuen Couchsaal ganz groß geschrieben. Bewusst wurde die Sitzplatzdichte reduziert, um den Gästen maximale Beinfreiheit zu bieten. Design und Beleuchtung sind in einem ansprechenden Lounge-Style gehalten und die Couchsessel laden zu einem gemütlichen Filmerlebnis ein. Und auch der Preis bleibt bequem: Tickets für den Couchsaal kosten gleich viel wie in den hinteren Sitzplatzreihen der „normalen“ Kinosäle.

„Das Kino ist das einzige Medium, das den absoluten Filmgenuss garantiert – über 14 Millionen Kinobesucher bisher im Metropol Kino bestätigen das“, sagt Ingrid Hueber, Geschäftsführerin des Metropol Kinos. „Mit dem neuen Couchsaal setzen wir einen neuen Maßstab für Kinoqualität und Kinokomfort in Westösterreich und sind sehr stolz darauf, dass wir dieses einzigartige Erlebnis jetzt unserem Publikum in Tirol präsentieren können. Nun werden wir als nächstes Ziel die Erweiterung des Kinofoyers in Angriff nehmen.“

Über das Metropol Kino:

Die Wurzeln des Metropol liegen im Jahr 1959, in dem das richtungsweisende Kino in Innsbruck an der Innbrücke vom Vater von Ingrid Hueber, Ferdinand Purner, eröffnet wurde, das schon damals neue Maßstäbe setzte. 1982 wurde das Kino um einen Saal und 1991 um weitere 2 Säle auf das damals größte Kinozentrum Westösterreichs erweitert. 1997 erfolgte der Umbau zum jetzigen Multiplexkino mit 8 Sälen und dem größten Kinosaal Westösterreichs. Das Metropol brachte als erstes Kino in Österreich 3D auf die Leinwand und eroberte 2011 mit einer Kino-App für iOS und Android den mobilen Markt. 2015 wurde die neue responsive Webseite veröffentlicht. Das METROPOL KINO begrüßte seit 1959 über 14 Millionen Kinobesucher tirolweit.