Bitte wählen Sie einen Standort aus:

DEMNÄCHST

Daten werden geladen

ab Freitag, 24.03.2017

Zu sehen in Digital 2D

Animation, Drama, Familie, Abenteuer F/J, 2016
Regie: Michael Dudok de Wit
Ein Schiffbrüchiger strandet auf einer einsamen Insel. Zum Überleben gibt es dort genug, Gefahren lauern jedoch überall. Er baut sich ein Floss, um von der Insel fortzukommen, wird jedoch jedes Mal von einer roten Schildkröte, die sein Holzgefährt zerstört, daran gehindert. Als die Schildkröte eines Tages an Land kommt, versucht der Mann, sie zu überwältigen, so dass seine Flucht endlich gelingen möge. Doch das Tier entpuppt sich als eine magische Kreatur...
Zu sehen in Digital 2D, OV Digital 2D

Science Fiction, Thriller USA, 2016
Regie: Daniel Espinosa
Darsteller: Ryan Reynolds, Jake Gyllenhaal, Rebecca Ferguson

Die Forschungsmission einer Gruppe Wissenschaftler auf einer internationalen Raumstation wird zu einem Trip in schlimmste Urängste: Eines Tages entdeckt das sechsköpfige Team einen sich rapide entwickelnden Organismus, der für die Auslöschung allen Lebens auf dem Mars verantwortlich ist und bald nicht nur die Crew, sondern auch den gesamten Planeten Erde bedroht.

Zu sehen in Digital 2D

Komödie D, 2016
Regie: Christian Zübert
Darsteller: Lucas Gregorowicz, Moritz Bleibtreu, Alexandra Neldel

Lommbock lässt die Freunde Kai und Stefan, die einst einen Pizzaservice mit Marihuana-Zuschlag führten, auf die große Leinwand zurückkehren. Doch die Zeit seit ihrem letzten Abenteuer ist an den zwei einstigen Kiffern nicht spurlos vorbeigegangen, auch wenn sie in den vergangenen Jahren sehr unterschiedliche Karrieren verfolgt haben: Kai hat sich in Würzburg einen etwas heruntergekommenen Liefer-Service namens Lommbock aufgebaut, mit dem er Asia-Gerichte zustellt. Stefan hingegen hat seine Drogen-Zeit weit hinter sich gelassen, wohnt inzwischen in Dubai und kehrt eigentlich nur zurück nach Deutschland, um den nötigen Papierkram für seine kurz bevorstehende Hochzeit zu erledigen. Die Pläne eines knapp gehaltenen Heimatbesuchs arten für Stefan dank Kai allerdings in eine unbeabsichtigte Verlängerung. Während die einstigen Freunde ihre Beziehung anfangs eher unfreiwillig neu aufleben lassen, droht ihre kriminelle Vergangenheit sie am Ende doch noch einzuholen.

Zu sehen in OV Digital 2D

Komödie, Lovestory TK, 2017
Regie: Yilmaz Erdogan
Darsteller: Yilmaz Erdogan, Demet Akbag
Wenn sich vier Pärchen auf derselben Party kennenlernen und eine Beziehung starten… Und wenn das wirklich die große Liebe ist… Aber jede Phase ihrer Beziehung eine Situationskomödie wird, sie sich plötzlich mögen, aber im Anschluss gleich streiten… Stellt man sich folgende Frage: Oh, ihr lieben Liebenden, habt ihr nichts anderes zu tun?

Dört ayrı çift aynı partide tanışır ve aralarında tatlım-tatlım bir ilişki başlar ise.. Ve bu haybeden gerçeküstü bir aşk ise... İlişkinin her evresi bir durum komedisi iken, bir an hoşlaşılıp ardından hemen didişilir ise... Akla şöyle bir soru gelebilir mi: Ey sevgili sevgililer sizin aşka işiniz yok mu?

TÜRKISCHE ORIGINALFASSUNG mit deutschen Untertiteln

ab Samstag, 25.03.2017

Zu sehen in Digital 2D
Metropolitan Opera Live auf HD im Kino - nur in INNSBRUCK und LINZ

Musik USA, 2017
Regie: James Levine
Darsteller: Elza van den Heever, Alice Coote, Matthew Polenzani
  1. Akt

Ilia, als kriegsgefangene trojanische Prinzessin nach Kreta verschleppt, sehnt sich nach ihrer verlorenen Heimat und fühlt gleichzeitig Liebe zu ihrem Kriegsfeind, dem kretischen Prinzen Idamante, der sie vor dem Ertrinken gerettet hatte. Dieser verkündet glücklich die Rückkehr seines Vaters Idomeneo und schenkt aus Freude darüber den Trojanern die Freiheit. Da erscheint Arbace mit der Nachricht, die Flotte des Königs sei in Seenot und Idomeneo gestorben. Idamante eilt bestürzt davon, um am Strand alleine zu sein. Zurück bleibt äußerst wütend Elektra, die den Prinzen auch liebt und verhindern will, dass er sich Ilia zuwendet. Jetzt trauert sie nicht um den totgeglaubten Idomeneo, sondern um ihre eigene Zukunft.

Am Meer tobt ein heftiger Sturm, der das Schiff von Idomeneo am Anlegen hindert. Um den Meeresgott Poseidon zu besänftigen, verspricht der König, ihm das erste Lebewesen zu opfern, das er am Strand trifft. Daraufhin begegnet Idomeneo am Strand seinem Sohn Idamante. Es folgt eine Szene zwischen Vater und Sohn am Strand: Idamante ist hochbeglückt, als er seinen vermeintlich toten Vater lebend wiedersieht. Idomeneo ist entsetzt über das tragische Zusammentreffen und lässt Idamante eilig zurück. Dieser bleibt tief betroffen über die schroffe Zurückweisung zurück.

  1. Akt

Idomeneo wird von Arbace geraten, seinen Sohn, der von allem nichts weiß, weit weg zu schicken, um ihn nicht opfern zu müssen. Zwar erkennt der König Ilias Liebe zu Idamante, dennoch schickt er diesen als Begleiter von Elektra auf das Schiff, das sie nach Hause führen soll, damit er dort von Poseidons Zorn verschont bleibt.

Kurz vor Ablegen der Schiffe braust ein neuer Sturm auf, der die gesamte Flotte vernichtet, und ein schreckliches Ungeheuer entsteigt dem Meer. Der Meeresgott fordert seinen Tribut, und vergebens bietet sich ihm Idomeneo als Opfer dar, um seinen Sohn zu schonen.

  1. Akt

Idamante verabschiedet sich von Ilia, da er in den Kampf gegen das Monster ziehen will, und die beiden gestehen sich endlich offen ihre Liebe. In ihrer Umarmung werden sie vom König und von Elektra ertappt, die erneut den Prinzen auffordern, Kreta zu verlassen.

Vor dem Königspalast schildert der Oberpriester dem König die Schreckenstaten des Ungeheuers und bedrängt ihn, dem Volk nun endlich den Namen des Opfers zu verkünden. Idomeneo gibt nach und nennt den Namen seines Sohnes.

Im Poseidontempel wird die Opferung vorbereitet: Idamante, der soeben das Ungeheuer besiegt hat, soll von seinem eigenen Vater getötet werden. Im letzten Moment will sich Ilia vor die Klinge werfen, um das Leben des Geliebten zu retten. In diesem Augenblick ertönt die Stimme des Orakels, das verkündet, Poseidons Zorn werde besänftigt, wenn Idomeneo die Krone an Idamante abgebe und Ilia Königin werde.

in italienisch mit deutschen Untertiteln
Beginn 18:00 Uhr
Dauer 4 Stunden 20 Minuten

Besetzungsänderungen vorbehalten!

ab Donnerstag, 30.03.2017

Zu sehen in Digital 2D, Digital 3D, OV Digital 3D, Dolby Atmos 3D, OV Dolby Atmos 3D

Science Fiction, Action USA, 2016
Regie: Rupert Sanders
Darsteller: Scarlett Johansson, Pilou Asbæk, Michael Pitt, Juliette Binoche
In der nahen Zukunft haben die Menschen die meisten ihrer Körperteile gegen künstliche Elemente ausgetauscht und sind so zu Cyborgs geworden. An menschlichem Gewebe verbleibt in ihnen häufig nur noch ein Teil des Gehirns, in dem ihre Persönlichkeit angesiedelt ist. Diese „Ghost“ genannten Zellen sind das wichtigste Element in der künstlichen Hülle, der „Shell“. Als es dem Terroristen The Laughing Man gelingt, in diese Ghosts einzudringen und sie so zu manipulieren, dass die Cyborgs Verbrechen für ihn begehen, schickt die Regierung die Einsatztruppe Section 9 in den Kampf, die von einem Cyborg angeführt wird.
Zu sehen in Digital 2D

Live Oper aus der Royal Opera Covent Garden London


Musik GB, 2017
Regie: Moshe Leise, Patrice Caurier
Darsteller: Ermonela Jaho, Marcelo Puente, Scott Hendricks , Elizabeth Deshong

Antonio Pappano dirigiert in Puccinis zutiefst ergreifender Oper eine eindrucksvolle Besetzung mit Ermonela Jaho an der Spitze.

 

Puccinis Madama Butterfly ist mit atemberaubender Musik und einer herzzerreißenden Geschichte über eine liebende Geisha, die von einem herzlosen amerikanischen Ehemann verlassen wird, eine der populärsten Opern überhaupt. Die beliebte Sopranistin Ermonela Jaho singt in der überwältigend schönen Inszenierung von Moshe Leiser und Patrice Caurier erstmals die Titelrolle in Covent Garden.

 

Die exotische Bilderwelt der Nagasaki-Kulisse entstammt den romantisierten Betrachtungen Japans durch die westlichen Künstler des 19. Jahrhunderts. Puccinis Musik lässt den morgendlichen Vogelgesang, das Ritual einer Hochzeit und die Verführung seiner jungen, unschuldigen Braut durch den Marineoffizier B. F. Pinkerton (gesungen vom aufregenden jungen Tenor Marcelo Puente) lebendig werden. Zu den bekannten Momenten gehört die leidenschaftliche Arie Un bel dì („Eines schönen Tages“), wenn sich die verlassene Cio-Cio-San vergeblich an ihre Träume klammert.

 

Antonio Pappano, der für seine Interpretationen italienischer Opern gefeierte Musikdirektor der Royal Opera, dirigiert diese gefühlstiefe und fesselnde Reise von Licht und Begeisterung hin zu Dunkelheit und Selbstaufopferung.

 

UNGEFÄHRE VORFÜHRDAUER 2 STUNDEN 45 MINUTEN MIT EINER PAUSE, DAZU EINE 15-MINÜTIGE EINFÜHRUNG.

ITALIENISCHER GESANG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN

ab Freitag, 31.03.2017

Zu sehen in Digital 2D, OV Digital 2D

Drama, Lovestory, Biografie GB, 2017
Regie: Amma Asante
Darsteller: David Oyelowo, Rosamund Pike, Jack Davenport
Im Jahr 1947 verliebte sich Seretse Khama, König von Botswana, in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams. Ihre Heirat wurde nicht nur von ihren beiden Familien, sondern auch von den Regierungen Großbritanniens und Südafrikas abgelehnt. Doch Seretse und Ruth trotzten ihren Familien, der Apartheid und dem Britischen Empire - ihre Liebe war stärker als jedes Hindernis, das sich ihnen in den Weg stellte. Sie veränderte die Geschicke einer Nation und inspirierte die ganze Welt.

Zwischen einem London der späten 40er Jahre und den malerischen Weiten Botswanas erzählt Regisseurin Amma Asante (BELLE) mit ihren fantastischen Hauptdarstellern David Oyelowo (SELMA) und Rosamund Pike (GONE GIRL) eine wahre Geschichte, die an Spannung und Romantik unvergleichlich ist.
Zu sehen in Digital 2D, Digital 3D, OV Digital 3D, Dolby Atmos 3D, OV Dolby Atmos 3D

Familie, Animation USA, 2017
Regie: Tom McGrath
Darsteller: Animation

Der siebenjähriger Tim ist eifersüchtig auf seinen kleinen Bruder. Das Baby kann erstaunlich gut sprechen, trägt immer stilvoll eine Aktentasche mit sich herum und ist sowie jedermanns Liebling. Um die Zuneigung seiner Eltern zurückzugewinnen, begibt der vernachlässigte Junge sich auf eine geheime Mission. Auf diesem Ausflug findet er allerdings durch Zufall heraus, dass der Vorsitzenden der Firma Puppy Co. von Francis E. Francis heimtückische Pläne hegt: Der Mann will seinen kleinen Bruder nutzen, um die Liebe in der Welt aus dem Gleichgewicht zu bringen. Widerwillig schließen sich die ungleichen Brüder zusammen, um ihre Eltern zu retten, die Welt wieder in Ordnung zu bringen und ein für alle Mal zu beweisen, dass die Liebe eine Macht ist, mit der man alles erreichen kann.